Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

Start des Digitalfunks bei der Feuerwehr Lohmar

Datum: 24.07.2012
Uhrzeit: 12:00
Autor: M.Wolf & F.Trimborn

Eines der größten technischen Modernisierungsvorhaben in der Bundesrepublik Deutschland ist die Einführung des Digitalfunks bei den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS).

Ausbau im Feuerwehrhaus Scheiderhöhe

Ausbau im Feuerwehrhaus Wahlscheid auf der Grube für die Heckbesprechung

Einbau in der Kabine des Löschfahrzeugs

Heckbesprechung am Pumpenbedienstand des Löschgruppenfahrzeugs

Arbeiten am Schlauchwagen

Antenneneinbau im Mannschaftstransportfahrzeug es wurden Antennen für TETRA, GSM und GPS verbaut.

Neue Systemschrank mit zwei analog und zwei digital Fungeräten.

In einem einheitlichen, abhörsicheren Mobilfunknetz sind dann alle privaten Hilfsorganisationen, die öffentlichen Feuerwehren und Kräfte der polizeilichen Gefahrenabwehr mit bundesweit einheitlichen Standards und Funktionsmerkmalen vereinigt. Im Rhein–Sieg–Kreis steht seit März dieses Jahres die digitale Funkversorgung im Probebetrieb für alle BOS zur Verfügung.

Um diesen Probebetrieb frühzeitig nutzen zu können, und mögliche Versorgungslücken rechtzeitig aufzudecken, hat die Freiwillige Feuerwehr Lohmar vorab zwei tragbare Funkkoffer und 10 Handfunkgeräte für Ausbildungs- und Testzwecke angeschafft.

Nach den Vorgaben der Sprechfunkausbilder in der Freiwilligen Feuerwehr Lohmar wurden auch die ersten Einsatzfahrzeuge, darunter die Mannschaftstransportfahrzeuge und der Kommandowagen der Wehrführung mit Fahrzeugfunkgeräten ausgebaut. Seit Ende letzter Woche sind insgesamt zwölf der zwanzig Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Lohmar digital erreichbar, und können im Testbetrieb mit genutzt werden.

Der Einbau wurde von der Fa. Esser GmbH aus Mülheim Kärlich an nur zwei Tagen direkt hier vor Ort in den Feuerwehrhäusern Scheiderhöhe und Wahlscheid ausgeführt. Gerade die Montagegrube im Feuerwehrhaus Wahlscheid erwies sich bei der Kabelverlegung im Unterboden der Fahrgestelle als zweckdienlich. So konnte die Einbauzeit erheblich verkürzt, und Kosten gespart werden.

Das Sprechfunk-Ausbilderteam, bestehend aus den Kameraden Michael Albrecht, Franz Trimborn und Martin Wolf, hat mögliche Ausbauvarianten vorgegeben, die in den unterschiedlichen Fahrzeugtypen verbaut wurden.

In der Kleinfahrzeugversion, wie z.B. in PKW oder Mannschaftstransportfahrzeug wurde ein einzelner Bedienhandapparat des Digitalfunkgerätes im Armaturenbrett verbaut.

Diese Ausbauvariante wurde auch in allen kleineren Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr Lohmar gewählt.

 

Im kommenden Jahr sollen dann die verbleibenden Großfahrzeuge folgen, die mit einer zusätzlichen, zweiten Heckbesprechung in Form eines weiteren Bedienhandapparates am Pumpenbedienstand ausgestattet werden.

Die Bedienelemente sind in allen Fahrzeugen der Feuerwehr Lohmar aufgrund einheitlich vorgegebener Geräte exakt gleich, sodass sich Leistungsmerkmale und Funktionen über die gleichen Menüs abrufen lassen.

 

Dieses Jahr wird die im Feuerwehrhaus Lohmar-Ort vorhandene analoge Funk-Feststation noch mit zwei Digitalfunkgeräten ergänzt.

Mit der Umstellung des Einsatzleitwagens auf Digitalfunk im kommenden Jahr ist die Umstellung der Feuerwehr Lohmar auf Digitalfunk dann vollständig abgeschlossen.

 

Dennoch werden noch viele weitere Jahre ins Land ziehen, bis der Digitalfunk auch den z. Zt. noch analog geführten Einsatzstellenfunk der Atemschutzgeräteträger ablöst. Bis dahin muss vor allem die Inhouse-Versorgung durch den Netzbetreiber mit Errichtung weiterer Sendemasten verbessert/gesichert werden.

Bis dahin ist es denkbar neben dem Fahrzeugfunk auch den analogen Führungskanal innerhalb der Feuerwehr Lohmar nach und nach auf digitale Übermittlung umzustellen.

Sie sind hier:

  • Feuerwehr Lohmar
  • Nachrichten und Informationen rund um die Feuerwehr Lohmar

    Grasland - Feuerindex

    Grasland - Feuerindex - Quelle: DWD

    Waldbrandgefahrenindex

    Waldbrand-Gefahrenindex WBI - Quelle: DWD

    #Engagiert für NRW


    Wappen der Stadt Lohmar:

    Wappen der Stadt Lohmar

    Datum:

    Sonntag, 14.04.2024

    Einsätze:

    Keine Artikel in dieser Ansicht.