Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

Wärmebildkamera der Feuerwehr Lohmar offiziell in Dienst gestellt

Datum: 17.08.2009
Uhrzeit: 12:00
Autor: M.Wolf
Schnittbild aus Digitalkamera und Wärmebildkamera

Schnittbild aus Digitalkamera und Wärmebildkamera

Bild Digitalkamera und Wärmebildkamera

Bild Digitalkamera und Wärmebildkamera

Unterbrandmeister Peter John

Unterbrandmeister Peter John

Seit mehreren Monaten verfügt die Feuerwehr Lohmar nun schon über eine eigene Wärmebildkamera, welche jetzt offiziell in den Dienst gestellt wurde.

 

Wärmebildkameras sind bildgebende Geräte, welche die von einer Wärmequelle ausgehenden Infrarotstrahlung detektieren, und diese dann in einem Display darstellen. Hierdurch wird die Suche nach verborgenen Glutnestern erheblich erleichtert.

 

Der Anschaffungsausschuss der Feuerwehr Lohmar hat sich mehrere Monate intensiv mit den am Markt befindlichen Produkten beschäftigt und sich nach Analyse des Bedarfs für ein Produkt der Firma MSA Auer entschieden.

 

Hierbei standen neben der Forderung nach einem möglichst robusten Gerät auch wirtschaftliche Aspekte im Vordergrund. Die Kamera ist stoßfest, staub- und wasserdicht und sollte somit für den rauen Feuerwehreinsatz geeignet sein. Ein integrierter Akku garantiert einen mindestens 2-stündigen mobilen Betrieb.

 

Bevor die Wärmebildkamera aber zum Einsatz kommen kann, muss der Umgang hiermit geübt werden! Neben der eigentlichen Bedienung gilt es zusätzliche Leistungsmerkmale wie den „Heat Seaker plus“ (Hitzesucher), mehrere Betriebsmodi (Hoch- und Niedrigempfindlichkeit) und unterschiedliche Funktionsweisen sicher zu beherrschen.

 

Unterbrandmeister Peter John hat die Ausbildung an der Wärmebildkamera für alle Standorte der Feuerwehr Lohmar zentral übernommen. Die Standortführer sind aufgerufen die Bedienung der Wärmebildkamera in Ihre regelmäßigen Übungen mit einfließen zu lassen.

 

Die Feuerwehr Lohmar geht davon aus, dass Löscharbeiten zukünftig wesentlich zielgerichteter und mit weniger Schäden für die Betroffenen durchführt werden können. Dieses z.B. dadurch, dass Wandverkleidungen nun nicht mehr zwingend zur Kontrolle nach Glutnestern geöffnet werden müssen, oder das Löschwasser im Innenangriff nun wesentlich zielgerichteter zum Einsatz kommen kann.

Links:

Sie sind hier:

  • Feuerwehr Lohmar
  • Nachrichten und Informationen rund um die Feuerwehr Lohmar

    Grasland - Feuerindex

    Grasland - Feuerindex - Quelle: DWD

    Waldbrandgefahrenindex

    Waldbrand-Gefahrenindex WBI - Quelle: DWD

    #Engagiert für NRW


    Wappen der Stadt Lohmar:

    Wappen der Stadt Lohmar

    Datum:

    Montag, 15.07.2024

    Einsätze:

    Keine Artikel in dieser Ansicht.