Freiwillige Feuerwehr der StadtLohmar

Unsere Einheiten: Lohmar, Breidt, Birk, Scheiderhöhe, Wahlscheid

Sprechfunkerlehrgang der Feuerwehr Lohmar

Datum: 01.02.2010
Uhrzeit: 20:00
Autor: Webmaster
Info

Gruppenbild

Leiststellendisponent D.Gabriel erklärte seinen Arbeitsplatz

"Der Lehrgang ist beendet, es haben alle bestanden", mit diesen erleichternden Worten konnte Lehrgangsleiter Brandinspektor Martin Wolf das Ergebnis des von der Feuerwehr Lohmar in Eigenregie durchgeführten Sprechfunkerlehrganges verkünden. In rund 24 Lehreinheiten, und damit weit über das vorgeschriebene Maß hinaus, wurden insgesamt 19 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lohmar zum Sprechfunker der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben ausgebildet.

 

Die Prüfung wurde von einem Prüfungsausschuß abgenommen, der eigends hierfür gebildet wurde. Die Ergebisse der schriftlichen Prüfung waren durchweg gut - das Ausbildungskonzept ist aufgegangen.

 

Freude auch bei Stadtbrandinspektor Frank Lindenberg, der die Vergabe aller Lehrgangsplätze in der Feuerwehr Lohmar vornimmt. "Der Rhein Sieg Kreis kann uns nicht das Kontingent an Lehrgangsplätzen zu Verfügung stellen, was benötigt wird. Der Bedarf an Aus- und Fortbildung ist wesentlich höher." Durch den Sprechfunkerlehrgang auf Stadtebene konnte dem Ausbildungsrückstau nun ein wenig entgegen gewirkt werden.

 

In Ihrer Freizeit und zusätzlich zum regulären Übungs- und Einsatzdienst wurden den Feuerwehrangehörigen die gesetzlichen und technischen Grundlagen der Funktechnik erläutert. In der Betriebs-, Karten- und Gerätekunde wurde der Bogen zur Praxis gespannt. Zahlreichen Funkübungen wurden in Kleingruppen durchgeführt.

 

Auch ein Besuch der Feuer- und Rettungsleitstelle des Rhein Sieg Kreises durfte im Lehrgang nicht fehlen. In einer anschaulichen Führung durch die vor wenigen Jahren komplett renovierten Räume erhielten die Lehrgangsteilnehmer einen Einblick in den realen Arbeitsablauf einer Leitstelle in der mehr als 300.000 Notrufe pro Jahr einlaufen. Dieser Besuch hat bei den Lehrgangsteilnehmern den Stellenwert des Sprechfunks und der Erforderniss nach einheitlichen Vorgaben im ganzen Feuerwehr- und Rettungsdienst gefestigt. Vor allem aber wurde Verständnis für die Leiststellendisponenten und deren wertvolle Arbeit im Hintergrund geweckt.

 

Im Rahmen der abschliessenden Koordinatenfahrt brachte Wolf und sein Ausbildungsteam insgesammt 5 Feuerwehrfahrzeuge, darunter einen Einsatzleitwagen auf die Straße, um zuvor festgelegte Aufgaben zu lösen. Hier zeigte sich, wer das angeeignete Wissen umsetzen konnte, und Kartenmaterial und Sprechfunkgerät sicher beherrschte.

 

Als besonderes Highlight wurden dem Sprechfunkerlehrgang die ersten digitalen Funkgeräte der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben im Rhein Sieg Kreis vorgestellt. Hauptbrandmeister Jürgen Bandemer, hauptberuflicher Mitarbeiter der Leitstelle und Mitglied im Löschzug Lohmar-Ort, stellte die Möglichkeiten des neuen digitalen Funknetzes vor. Jeder Lehrgangsteilnehmer hatte überdies auch die Möglichkeit eines dieser digitalen Funkgeräte selbst auszuprobieren.

 

Die Feuerwehr Lohmar dankt allen, die zum Erfolg des Lehrganges beigetragen haben.

Links:

Sie sind hier:

  • Feuerwehr Lohmar
  • Nachrichten und Informationen rund um die Feuerwehr Lohmar

    Grasland - Feuerindex

    Grasland - Feuerindex - Quelle: DWD

    Waldbrandgefahrenindex

    Waldbrand-Gefahrenindex WBI - Quelle: DWD

    #Engagiert für NRW


    Wappen der Stadt Lohmar:

    Wappen der Stadt Lohmar

    Datum:

    Freitag, 19.04.2024

    Einsätze:

    Keine Artikel in dieser Ansicht.